Zur Hauptnavigation springen

Zum Inhalt springen

   Suche                                                                              HomeKontaktSitemapImpressumDatenschutz

  Bürger- und

  Einwohnergemeinde


  Gemeindeverwaltung

  Kirchgasse 3

  4207 Bretzwil


Schalterstunden:

Mo, Mi, Fr 09.00 - 11.00 Uhr

Do 17.00 - 19.00 Uhr


Tel. 061 943 04 40

Fax 061 943 04 41

Mail: gemeinde@bretzwil.ch

Ölfeuerungskontrolle im Winter 2019/2020

Die Gemeinde ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Feuerungsanlagen gemäss den Vorschriften der Luftreinhalteverordnung kontrolliert werden. Die Kontrollmessungen können durch den Gemeindekontrolleur oder unter gewissen Bedingungen im Rahmen von Servicearbeiten durchgeführt werden.

 

Sie können also entscheiden, ob Sie

 

die Dienste des Gemeindekontrolleurs in Anspruch nehmen

 

Zur Qualitätssicherung der Kontrollmessungen gelten für den Beauftragten der Gemeinde dieselben Anforderungen wie für das Personal der Servicefirmen: Wer amtlich anerkannte Messungen durchführen will, muss die eidgenössische Berufsprüfung als Feuerungskontrolleur oder Feuerungsfachmann bestanden haben.

 

Kosten der Kontrolle: für einstufige Brenner Fr. 84.--, für zweistufige Brenner Fr. 142.40, exkl. MWSt. Die Preise beziehen sich auf Barzahlung. Für die Rechnungsstellung wird ein Zuschlag von Fr. 10.--, exkl. MwSt. erhoben.

 

Sie müssen nichts unternehmen, der Feuerungskontrolleur wird sich wie gewohnt frühzeitig bei Ihnen anmelden.

 

oder eine private Servicefirma mit der Kontrollmessung beauftragen wollen.

 

Die Servicefirmen müssen folgende Bedingungen erfüllen, damit die Messresultate akzeptiert werden.

 

Die Person, welche die Messung vornimmt, hat eine der folgenden Ausbildungen absolviert:

  • Feuerungskontrolleur/-in mit eidgenössischem Fachausweis (FK)
  • Feuerungskontrolleur/-in mit Fachausweis der ARPEA
  • Diplomierte/r Fachmann/-frau für Wärme und Feuerungstechnik (HFWFC)
  • Feuerungsfachmann/-frau mit eidgenössischem Fachausweis sowie Nachschulung „BUWAL-Messung“
  • Kaminfegermeister/-in mit Nachschulung „BUWAL-Messung“
  • Es sind typengeprüfte Messgeräte zu verwenden. Die Gemeinde kann den Nachweis der Zulassung und der notwendigen Revisionen verlangen.

Das Resultat der Kontrollmessung senden Sie bitte zusammen mit dem Ihnen zugestellten und von der Servicefirma ausgefüllten Rapportformular bis Ende März 2020 an die folgende Adresse:

 

Michel Abt, Feuerungskontrolleur, Scheltenstrasse 9, 4153 Reinach BL

 

Bitte beachten Sie:

  • Ein Heizungsservice ersetzt die Feuerungskontrolle nicht
  • Die beauftragte Firma muss qualifiziertes Personal und geprüfte Messgeräte nach den Richtlinien des BUWAL einsetzen
  • Die Qualität und die Richtigkeit der Messung liegt in der Verantwortung des Beauftragten und wird mit der Unterzeichnung des Kontrollrapports bestätigt
  • Das Original des Rapports wird der Hauseigentümerin oder dem Hauseigentümer nach dem Eingang der Messwerte zugestellt
  • Feuerungen in Neubauten oder sanierte Heizungsanlagen sind auch kurz nach Inbetriebnahme kontroll- und messpflichtig
  • Nicht richtig ausgefüllte Rapporte werden zurückgewiesen und die Anlage kostenpflichtig nachgemessen. Ohne Rücksendung des weissen Rapportblatts, inklusive Messstreifen wird die Messung als nicht durchgeführt betrachtet. Die Nachmessung ist dann unerlässlich

Sollten Sie sich für eine private Servicefirma entscheiden, teilen Sie dies Michel Abt bitte telefonisch (Tel. 061 711 38 30 / Fax 061 713 90 94) bis am 31. Oktober 2019 mit. Gegen eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 47.--, exkl. MWSt. werden Ihnen die notwendigen Unterlagen anschliessend zugestellt.

 

Ohne Ihren Gegenbericht wird die Kontrollmessung durch den Gemeindekontrolleur vorgenommen.

 

Wir danken allen Einwohnerinnen und Einwohnern bereits jetzt für das der Ölfeuerungskontrolle entgegengebrachte Verständnis und für die gute Zusammenarbeit.

 

Michel Abt, Ölfeuerungskontrolleur Bretzwil

zurück
Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

meteo | centrale