Zur Hauptnavigation springen

Zum Inhalt springen

   Suche                                                                              HomeKontaktSitemapImpressumDatenschutz

  Bürger- und

  Einwohnergemeinde


  Gemeindeverwaltung

  Kirchgasse 3

  4207 Bretzwil


Schalterstunden:

Mo, Mi, Fr 09.00 - 11.00 Uhr

Do 17.00 - 19.00 Uhr


Tel. 061 943 04 40

Fax 061 943 04 41

Mail: gemeinde@bretzwil.ch

Aktuelle Situation im Wald

Die Folgen der Trockenheit 2018 und des Frühjahrs 2019 sind in den Wäldern in den Gemeinden des Forstreviers Hohwacht, Bretzwil, Lauwil und Reigoldswil immer noch stark zu spüren. Besonders Buchen, Eschen und Fichten leiden und fallen mit stark gelichteten Baumkronen und dürren Ästen auf.

Durch den Trockenstress der letzten Jahre wird das Holz schneller spröde und dies kann dazu führen, dass jederzeit spontan dürre und auch grüne Äste vom Baum herunterfallen können, dies auch ohne Windeinwirkung. Obwohl in den letzten Wochen die Niederschläge zahlreicher waren, ist das Risiko im Wald erheblich gestiegen.

In einem Naturraum, den Sie als Waldbesucher auf eigene Gefahr hin betreten, sollten Sie stets aufmerksam sein, um drohende Gefahren zu erkennen. Mit einem Blick nach oben kann im Wald beispielsweise ein abgebrochener Ast, der noch in der Baumkrone hängt, sofort erkannt werden. Zur eigenen Sicherheit ist bei einem Aufenthalt im Wald stets ein wachsames Auge erforderlich!

Sie betreten die Wälder auf eigene Gefahr. Die Waldeigentümer lehnen jede Verantwortung und Haftung ab. Gerade in Zusammenhang mit der aktuellen Gefahrenlage ist diesem Grundsatz besondere Beachtung zu schenken.

Forstreiver Hohwacht
Revierförster André Minnig
zurück
Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

meteo | centrale